Rezept drucken

Kürbisguetzli *

Je nach Grösse 20 bis 40 Stück – Schwierigkeitsgrad: leicht

Produkt Schwierigkeitsgrad: Thema: Kategorie:

Je nach Grösse 20 bis 40 Stück

Zubereitungszeit: 45 Minuten
Ruhezeit: ca. 30 Minuten
Backzeit: ca. 12 Minuten

Zutaten für den Teig

  • 300 g Mehl
  • 1 EL Vanillezucker
  • 100 g Zucker
  • 200 g Sanissa au beurre

Zutaten zum Verzieren

  • 300 g Puderzucker
  • Lebensmitelfarbe
  • Schokoladenglasur dunkel

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Für die Guetzli das Mehl mit dem Vanillezucker und Zucker mischen.
  3. Die Margarine in Flöckchen zugeben und alles rasch zu einem festen Mürbeteig verkneten. Falls nötig, ein wenig Wasser unterkneten.
  4. In Frischhaltefolie gewickelt im Kühlschrank ca. 30 Minuten kalt stellen.
  5. Auf bemehlter Arbeitsfläche 3- 4 mm dünn ausrollen und kleine Kürbisse ausstechen oder mittels einer selbstgefertigten Schablone ausschneiden.
  6. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und im Ofen etwa 12 Minuten goldgelb backen.
  7. Vorsichtig vom Blech nehmen und auskühlen lassen.
  8. Zum Verzieren den Puderzucker mit so viel Wasser und orange Lebensmittelfarbe anrühren, bis ein dickflüssiger Guss entstanden ist und damit die Guetzli bepinseln. Nach dem Antrocknen mit weisser und grüner Puderzuckermasse und flüssiger Schokolade nach Belieben verzieren.

Tipp

Nach Belieben können am oberen Ende der Guetzli kleine Löcher vor dem Backen ausgestochen werden, um später Bänder einzufädeln und die Guetzli als Halloween-Dekoration aufzuhängen.