Rezept drucken

Zuger Kirschtorte***

Für eine Zuger Kirschtorte

Für eine Zuger Kirschtorte

Schwierigkeitsgrad: Thema: , Kategorie:

Zutaten Biscuitboden

Biscuitboden nach Rezept herstellen als Link https://www.sanissa.ch/rezepte/biscuitboden/

Zum Beträufeln

  • 200 ml Zuger Kirsch
  • 100 ml Wasser
  • 4 EL Zucker

Zutaten 2 Japonaisboden

  • 100 g Zucker
  • 100 g Haselnüsse, gemahlen
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eiweisse

Zutaten  Sanissacreme

  • 300 g Sanissa au beurre
  • 180 g Puderzucker
  • 3 EL Zuger Kirsch
  • Lebensmittelfarbe, rot

Dekoration

  • 70 g Puderzucker

Material

Backpapier, Spritzbeutel mit Lochtülle, Springform Ø 24 cm, Kuchengitter, Gummischaber, Teigspachtel, kleines Sieb

Zubereitung

1

Biscuitboden nach Rezept backen. Wasser mit Zucker aufkochen, abkühlen lassen und mit Kirsch verrühren, bereitstellen.

2

Japonais: die Eiweisse mit Salz steif schlagen, nach und nach Zucker beigeben und weiterschlagen bis der Eischnee glänzt.

3

Gemahlene Haselnüsse mit Gummischaber vorsichtig unterziehen.

4

Mit Hilfe der Springform je einen Kreis mit 24 cm Ø auf 2 Backpapiere zeichnen, Backpapiere wenden und auf Backbleche legen.

5

Die Japonais-Masse halbieren, in Spritzbeutel füllen und kreisförmig 2 runde Japonaisboden auf die Backpapiere aufspritzen.

6

Mit einem Teigspachtel glatt streichen und im vorgeheizten Ofen bei 120°C ca. 1 Stunde backen.

7

Sanissa au beurre mit Zucker, Kirsch und einigen Tropfen Lebensmittelfarbe glatt rühren und die Creme in 4 Portionen teilen.

8

Den ersten Japonaisboden mit 1/4 der Sanissacreme bestreichen.

9

Biscuitboden darüberlegen, gleichmässig mit der Kirsch-Zuckermischung beträufeln und mit weiteren 1/4 Sanissacreme bestreichen.

10

Den zweiten Japonaisboden auflegen und leicht andrücken.

11

Die Torte mit den verbliebenen 2/4 Sanissacreme bestreichen und mind. 15 Minuten kalt stellen.

12

Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben und zur Dekoration mit einer heissen Messerklinge rautenförmig einschneiden.